Bautagebuch

14. Dezember 2020

Eine Frage der Logistik

Team Baustellenlogistik © A. Reetz-Graudenz

Für eine innerstädtische Großbaustelle wie dem Lückenschluss der U5 mit vier verschiedenen Baueinrichtungsflächen auf einer Strecke von 2,2 Kilometern ist die Baustellenlogistik von großer Bedeutung. Diese Aufgabe übernahm für den Ausbau die Arbeitsgemeinschaft Neubau U5 Baulogistik. Sie sorgte unter anderem dafür, dass die Baustellen 24/7 gesichert waren, dass der Lieferverkehr für die Baustellen funktionierte, dass die Verkehrsströme um die Baustellen herum sicher liefen und auf den Baustellen überhaupt gearbeitet werden konnte. Lesen Sie hier mehr!

So war die gelungene Inbetriebnahme der neuen U5 mit Graffiti-freien U-Bahnhöfen auch ein Verdienst des Logistik-Teams. Dafür, aber auch für die Übernahme aller aktuellen und kommenden Aufgaben – noch sind drei der vier ursprünglichen Baustelleneinrichtungen ja zwar kleiner, aber noch intakt –, sagen wir herzlich: Danke!

Weitere Bilder

Tags

Archive zum Bautagebuch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.